MobiriseTipp für Piloten: Um direkt zur Anemometer Anzeige zu gelangen, einfach auf das Foto klicken.

Flugplatz Bad Neuenahr

Sonderlandeplatz (PPR), ICAO-Kennung: EDRA

Flugplatz Infos für Piloten

Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Unsere vereinseigenen Flugzeuge

Schnupperflüge / Ausbildung zum Piloten

easy site builder

Flugplatzinfos für Piloten

ICAO-Kennung: EDRA

500/15m Asphalt
Piste 10 und 28

Motorflugzeuge bis 2t, Hubschrauber,
Motorsegler, UL, Segelflugzeuge
und Ballone (alle PPR)

Lage / Location: 0.75 NM N Bad Neuenahr
Höhe / Elevation: 672 ft / 205 m

Koordinaten: N 50 33.47 E 07 08.23

Anflug / Approach: 234°/22 NM from COL 108.80/ - 136°/24NM from NOR 116.20

Bemerkung / Remarks:
Böschung vor THR 28 / Wohngebiete meiden! / GLD !
Slopes at THR 28! / Avoid residential areas! / GLD !

N 1600 MSL
NEUENAHR-INFO
Funkkanal 122.355 (122.3500 Mhz), EN/GE
Anflugskizze

Sommer PPR, Winter PPR
An Wochenenden und an Feiertagen ab 10 Uhr
Telefon: 02641 27822
Landegebühr: ab 6.00 € ...

Restaurant: Ja, direkt am Flugplatz die Heidestube ...

Taxi: 8 min bis zur Stadt
Autovermietung: in der Stadt, Europcar 02641 205154

Sehenswürdigkeiten: Hier weitere Infos zu Sehenswürdigkeiten ...

Foto EDRA

Webcams EDRA

Automatische Aktualisierung der Ansicht alle 3 Minuten, zw. 07:00 und 20:30 Uhr

Webcam RW10

WebCam Piste 10

Standort der Kamera: Flugplatz Bad Neuenahr-Ahrweiler
geograph. Koordinaten: 50 33,47 N / 007 08,23 E
Höhenlage: 205 m/NN
Blickrichtung: 310°

Webcam RW28

WebCam Piste 28

Standort der Kamera: Flugplatz Bad Neuenahr-Ahrweiler
geograph. Koordinaten: 50 33,47 N / 007 08,23 E
Höhenlage: 205 m/NN
Blickrichtung: 080°

Anemometer EDRA

Automatische Aktualisierung der Anzeige alle 3 Minuten

LSV Logo

Luftsportverein-Ahrweiler e.V.


Lieber Besucher

Wir begrüßen Sie anlässlich ihres Besuchs unserer Homepage. Seit unserer Gründung im Jahr 1957 bieten wir allen Interessenten die Möglichkeit, den Flugsport in Bad Neuenahr-Ahrweiler praktisch auszuüben oder zunächst das Vereinsangebot kennenzulernen. So können auch Sie die Landschaft aus einer phantastischen Perspektive erleben. Segelflug, Motorsegelflug, Ultraleichtflug und Motorflug werden in unserem Verein gemeinsam praktiziert. Die Förderung und Betreuung der Jugend ist eines unserer Hauptanliegen, bereits mit 14 Jahren kann die Ausbildung zum Piloten begonnen werden, die in unserem Verein ehrenamtlich durchgeführt wird. Zu diesem Zweck sind wir Halter des Flugplatzes auf der Bengener Heide und verfügen über 4 Segelflugzeuge, einen Motorsegler, zwei Ultraleichtflugzeuge und drei Motorflugzeug. Der Flugplatz steht im Rahmen seiner Genehmigung Jedermann als Verkehrsinfrastruktur zur Verfügung. Abschalten vom Alltag, das Erleben der Freiheit unter und über den Wolken bei Ausübung einer anspruchsvollen Tätigkeit sind immer wieder Motivation. Insbesondere an Wochenenden und Feiertagen kann man uns ab 11:00 Uhr auf dem Flugplatz persönlich antreffen.

Beginnend 1963 war ab August 1965 zunächst eine Wiese der Startplatz für Segelflugzeuge auf der Bengener Heide. Seit 1975 existiert der Flugplatz in seiner heutigen Form mit einer befestigten Startbahn. Wenn auch der Segelflug in unseren Breitengraden hauptsächlich saisonal praktiziert wird, können wir auch im Winterhalbjahr segelfliegen. Erst in den letzten Jahren wurden verstärkt Erfahrungen mit sogenannten Wellenaufwinden aus der Eifel gewonnen, die stundenlange Segelflüge auch im Winter ohne thermische Aufwinde möglich machen. Hier gibt es noch Neues zu erforschen.

Mit einer ASK 21 und einem Duo Discus XL haben wir 2 doppelsitzige Segelflugzeuge, weiterhin einen Std Astir und eine LS4. Damit sind Schulung und Leistungssegelflug im Verein gut vertreten. Segelflüge über 700 km Distanz werden regelmäßig von Bad Neuenahr aus erflogen und zu Meisterschaftszwecken verwendet. Ein deutscher Meistertitel im Jahr 2008 und weltweit Rang 9 war der bisherige Höhepunkt. Wie schon gesagt, kann man mit 14 Jahren die Pilotenausbildung beginnen, die Fluglizenz kann schon mit 16 Jahren erworben werden. Segelflugzeuge starten bei uns überwiegend an der Winde. Der Verein ist einer der ersten Betreiber einer mobilen Elektrowinde in Deutschland.

Für den motorisierten Flug verfügt der Verein über zwei Ultraleichtflugzeuge (C42), die auch als Schleppmaschinen für die Segelflugzeuge eingesetzt werden, einen Motorsegler G109b sowie drei Motorflugzeuge (1xCessna 172S, 2x Breezer B600). Ein Flug von hier an die ostfriesischen Nordseeinseln dauert z.B. zwischen 90 und 120 Minuten. Die Motorflugausbildung kann mit 15 Jahren begonnen und mit 17 Jahren abgeschlossen werden, auch diese wird im Verein ehrenamtlich praktiziert. Die Ausbildung zum Piloten kann übrigens in Abhängigkeit der Flugzeugkategorie direkt als berufliches Standbein (Segelfluglehrer, Schlepppilot, UL-Bannerschlepp) genutzt werden oder als Beginn einer beruflichem Karriere als Verkehrsluftfahrzeugführer.

Fliegen kennt keine Altersbegrenzung solange die, ab dem 50. Lebensjahr jährlichen, medizinischen Untersuchungen auf Flugtauglichkeit bestanden werden.

Der Flugplatz kann als öffentliche Verkehrsinfrastruktur genutzt werden. Etwa 3000 Besucher des Ahrtals und seiner Umgebung reisen jährlich mit dem Flugzeug hier an.

Haben Sie Lust das fliegerische Vereinsangebot kennen zu lernen? Ob Segelflug oder Motorflug, fragen Sie nach den Möglichkeiten, die wir Ihnen ohne eigene Fluglizenz z.B. im Rahmen eines Schnupperfluges bieten können! Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unserem faszinierenden Sport und freuen uns auf Ihren Besuch am Flugplatz, sei es als neues Mitglied, als Fluggast oder einfach als Besucher.

Wolfgang Ehlert
1. Vorsitzender


 Gebührenordnung Mitglieder

Ausbildung zum Piloten

Der Luftsportverien Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. betreibt seit nunmehr 50 Jahren eine Flugschule, die heute für Segelflug, Ultraleichtflug und Motorflug zugelassen ist.
  
Es können alle Privatpilotenlizenzen in diesen Bereichen erworben werden.

Unsere 14 ehrenamtlich tätigen Fluglehrer werden sich intensiv für Ihre Ausbildung engagieren. Um eine Ausbildung beginnen zu können, ist zunächst das Ausfüllen einiger Dokumente und die Beantragung von behördlichen Bescheinigungen erforderlich. Darüber hinaus ist eine Flugtauglichkeitsuntersuchung bei einem Fliegerarzt abzulegen. Doch keine Angst: die meisten Bewerber mit normalem Gesundheitszustand wird der Fliegerarzt ohne weiteres flugtauglich schreiben. Brillen sind kein Hindernis, wenn sie eine bestimmte Stärke nicht überschreiten. Bei einem ersten Gespräch werden wir alles gemeinsam mit Ihnen besprechen.

Kommen Sie doch einfach mal am Wochenende auf unseren Platz auf der Bengener Heide oder kontaktieren Sie unseren Ausbildungsleiter Peter Metzen per E-Mail.

Mobirise

"Schnuppertag"

Der Luftsportverein bietet Interessenten die Möglichkeit die Fliegerei hautnah unverbindlich kennen zu lernen.

Sie erhalten durch einen unserer Fluglehrer eine Einweisung in des Flugzeug am Boden. Auch den Steuerknüppel dürfen Sie in die Hand nehmen. Anschließend werden Sie das über das Flugzeug erlernte bei einem Rundflug über Bad Neuenahr persönlich erleben.

Ein solcher Schnupperflug kostet Sie nur 60 Euro und beinhaltet im Motorflugbereich ca. eine Stunde Unterichtung mit Fluglehrer davon 20 Flugminuten. Im Segelflugzeug sind 5 Windenstarts im Doppelsitzer vorgesehen, sowie die Teilnahme an 2 Flugbetriebstagen. 

Mobirise

Segelflug

Die Segelflugausbildung darf bereits im Alter von 14 Jahren begonnen werden.
Den Luftfahrerschein für Segelflugzeugführer kann man mit 16 Jahren erwerben.
In der Zwischenzeit wird zunächst mit dem Fluglehrer, wenn man fortgeschritten ist auch bereits alleine mit Flugauftrag, mit den Vereinssegelflugzeugen geflogen.

Der Luftfahrerschein ist unbefristet gültig solange der Fliegerarzt keine Einwände hat und man die notwendigen Mindestflugstunden erbracht hat.
Die praktische Ausbildung erfolgt üblicherweise an Wochenenden, Feiertagen und in einem jährlichen 14-tägigen Fliegerlager. Oftmals erfolgt der erste Alleinflug, abhängig vom individuellen Lernfortschritt, bereits nach wenigen Monaten. Erfahrungsgemäß werden ca. 20 Tage Teilnahme am Flugbetrieb dazu benötigt.

Bis zum Luftfahrerschein sind dann noch 1 bis 1,5 Jahre erforderlich, in denen geflogen wird und man die vorgeschriebene Theorieausbildung absolviert, die vom LSV organisiert wird. Nachdem die amtliche Theorieprüfung und der amtliche Prüfungsflug abgelegt ist wird anschließend der bestandene Luftfahrerschein mit den Fliegerfreunden gefeiert.

Nach Erwerb des Luftfahrerscheines kann dieser leicht im LSV auf die Berechtigung zum Fliegen unseres Reisemotorseglers, einer G109b, erweitert werden. Sie können dann mit einem Gast auch schon mal „motorgetriebene“ Ausflüge mit ungefähr 170 km/h durchführen. Das heißt z.B., dass Sie morgens in 2 Stunden zu einer Nordseeinsel fliegen können und abends wieder zu Hause sind.

 Starterpaket Segelflug

Mobirise

Motorflug

Im Luftsportverein Bad Neuenahr - Ahrweiler können Sie die weltweit gültige Privatpiloten Lizenz (PPL) oder die in Europa gültige sogenannte LAPL-Lizenz erwerben.
Mit beiden Lizenzen können einmotorige Luftfahrzeugen bis 2000 kg Abfluggewicht geflogen werden. 

Die Ausbildung erfolgt im Schwerpunkt kostengünstig auf unserer G109b, oder einem unserer Breezer B600 LSA-Flugzeuge. Sie umfasst je nach Lizenz 35 - 45 Flugstunden Minimum, eine Theorieausbildung und die entsprechenden amtlichen Prüfungen.

Für die Ausbildung werden Ihnen 2 Fluglehrer zugeteilt, mit denen Sie die Termine individuell absprechen können. Da die Fluglehrer ehrenamtlich tätig sind wird der größere Teil Ihrer Ausbildung an den Wochenenden oder Feiertagen stattfinden. Der erste Alleinflug wird nach 3 bis 4 Monaten erfolgen. Danach geht die Ausbildung zusammen oder unter Aufsicht des Fluglehrers noch ungefähr 1 Jahr weiter und schließt mit den Prüfungen ab.

 Starterpaket Motorflug

Mobirise

Ultraleicht

Seit 2006 verfügt der Luftsportverein über eigene Ultraleichtflugzeuge, die Ausbildung kann im Alter von 16 Jahren begonnen werden.

Der LSV hat zwei aktuelle Fluggeräte der Baureihe Ikarus C42 im Einsatz. Es ist das meistverkaufte UL seiner Klasse und steht seinen größeren Kollegen, den Motorflugzeugen, in Punkto Sicherheit in keiner Weise nach. Ganz im Gegenteil, durch das eingebaute Gesamtrettungssystem kann das Flugzeug im Fall eines Falles an einem Fallschirm hängend sanft zur Erdoberfläche zurückschweben. Aufgrund des in Deutschland gesetzlich limitierten Gewichts eines Ultraleichtflugzeuges gibt es in dieser Klasse nur zweisitzige Luftfahrzeuge.

Nach rund 30 Flugstunden werden Sie sich sicher im Flugzeug fühlen und schon viel Alleinflugzeit hinter sich gebracht haben, sodass dem amtlichen Prüfungsflug nach erfolgreicher Theorieprüfung nichts mehr im Wege stehen braucht. Innerhalb eines Jahres kann man so im Idealfall vom Fußgänger zum UL-Piloten mutieren.

 Starterpaket Ultraleichtflug

Unsere vereinseigenen Segelflugzeuge

Mobirise

Schleicher ASK 21

Die ASK 21 ist das Schulungsflugzeug schlechthin. Sie ist sehr robust und hat sehr gute Flugeigenschaften. Es gibt kaum Wochenenden, an denen unser "Bärchen" in der Halle bleibt. Die ASK 21 wird hauptsächlich für Schulungsflüge verwendet, es ist auch für viele Kunstflugmanöver zugelassen, wenn der Pilot über die entsprechende Zusatzqualifikation verfügt.

Kennzeichen: D-3913
Spannweite: 17,00m
Höchstgeschwindigkeit: 280km/h

Mobirise

Grob G102

Hat ein Flugschüler die ersten Alleinflüge hinter sich gebracht, wird er auf diesen sehr robusten Einsitzer umgeschult. Er eignet sich aufgrund seiner sehr unkomplizierten Handhabung bei gleichzeitig guten Flugleistungen für Ausbildungs- sowie kleinere Leistungsflüge.

Kennzeichen: D-6105
Spannweite: 15,00m
Höchstgeschwindigkeit: 250km/h

Mobirise

Rolladen Schneider LS4

Unser einsitziges Segelflugzeug LS4 ist in unserem Verein ebenfalls sehr beliebt. Sie bietet sehr gute Flugleistung und wurde für den Leistungsflug konzepiert. Sowohl in der Ausbildung von fortgeschrittenen Flugschülern, bei Wettbewerben als auch für Streckenflüge wird dieses klasse Flugzeug eingesetzt!

Kennzeichen: D-3453
Spannweite: 15,00m
Höchstgeschwindigkeit: 280km/h

Mobirise

Schempp-Hirth Duo Discus XL                         

Der Duo Discus XL der Firma Schempp-Hirth ist speziell für den Leistungsflug und einfachen Kunstflug inklusive Trudeln konzipiert worden. Er besitzt harmonische Flugeigenschaften und eine perfekte Ruderabstimmung. Der Duo Discus XL hat mit seinem modifizierten Cockpit viel Platz, Sitzkomfort, Sicherheit und Ergonomie. An guten Tagen können mit dem Duo Strecken von mehr als 700km erreicht werden.

Kennzeichen: D-3822
Spannweite: 20 m
Höchstgeschwindigkeit: 263 km/h
Beste Gleitzahl: 46-47

Unsere vereinseigenen Motorflugzeuge

Mobirise

Cessna 172S

Die Cessna 172 ist ein sehr beliebtes, komfortables und sicheres Reiseflugzeug mit 4 Sitzplätzen. Unsere "SP"-Variante ist eine moderne Ausführung, die Baureihe ist mit mehr als 43.000 verkauften Einheiten das weltweit meistgebaute Flugzeug. Auch in der Ausbildung wird dieses Flugzeug häufig verwendet.

Kennzeichen: D-EZLL
Reichweite: max. 1180 km
Reisegeschwindigkeit: 124 Knoten/230 Km/h
Max. Startmasse: 1158 KG
Dienstgipfelhöhe: 14.000 Fuß / 4270m

Mobirise

Grob 109B

Unsere G109 ist ein Arbeitstier im Verein. Sie ist sehr beliebt und wird für Schulung und Reiseflug verwendet. Mit ihrer Geschwindigkeit von 170km/h ist es möglich, Morgens zu einer Nordseeinsel und Abends einfach wieder zurück zu fliegen.

Kennzeichen: D-KBNA
Spannweite: 17,40m
Reisegeschwindigkeit: 170km/h
max. Startmasse: 850kg

Mobirise

2 x Breezer B600 LSA 

Ein zweisitziges Flugzeug für Ausbildung und Reise. Die Flugzeugklasse LSA (light sports aircraft) ermöglicht kostengünstiges Fliegen mit Motorflugzeugen. Das Modell Breezer B600 wird in Deutschland hergestellt. Die Flugzeuge sind mit einem Gesamtrettungssystem ausgestattet, einem Fallschirm für das ganze Flugzeug.

Kennzeichen: D-EABA und D-EOBX
Spannweite: 8,74 m
Reisegeschwindigkeit: 170km/h
max. Startmasse: 600 kg

Unsere vereinseigenen Ultraleichtflugzeuge

Mobirise

Ikarus C42

Maximale Freude am Fliegen bei einem optimalen Verhältnis aus Preis und Leistung. Ein innovatives, modernes zweisitziges Reiseflugzeug setzt Maßstäbe. Die klassischen Vorzüge von UL- und E-Klasse werden zu einer überzeugenden, technisch ausgereiften Einheit kombiniert. Die C42 ist sehr beliebt wegen ihrer hervorragenden Flugeigenschaften" [Quelle: Comco-Ikarus]

Das Ultraleichtflugzeug C42 ist robust und das meistverkaufte Flugzeug seiner Klasse. Der Rotax 100 PS Motor ermöglicht gute Flugleistungen mit geringer Lärmbelastung. Es ist ein gutmütiges Luftfahrzeug, was auch der Schulung entgegen kommt, zudem kann das UL für den Schlepp von Segelflugzeugen eingesetzt werden.

Mobirise

Icarus C42C

Die C42C ist der Neuzugang für das Jahr 2015 im Verein.

Impressionen

Zeitraffer-Video Webcam Piste 10

Standort der Kamera : Flugplatz Bad Neuenahr-Ahrweiler
geograph. Koordinaten : 50 33,47 N / 007 08,23 E
Höhenlage : 205 m/NN
WebCam Piste 10, Blickrichtung 310°
(Hinweis: Das Zeitraffer-Video wird jeweils früh morgens und um 14 Uhr an Hand
von Einzelbildern der zurückliegenden 24 Stunden automatisch neu erstellt.)



             


Download:   aktuell |  T - 1 Tag |  T - 2 Tage |  T - 3 Tage |  T - 4 Tage |  T - 5 Tage |  T - 6 Tage |  T - 7 Tage

Zeitraffer-Video Webcam Piste 28

Standort der Kamera : Flugplatz Bad Neuenahr-Ahrweiler
geograph. Koordinaten : 50 33,47 N / 007 08,23 E
Höhenlage : 205 m/NN
WebCam Piste 28, Blickrichtung 080°
(Hinweis: Das Zeitraffer-Video wird jeweils früh morgens und um 14 Uhr an Hand
von Einzelbildern der zurückliegenden 24 Stunden automatisch neu erstellt.)



             


Download:   aktuell |  T - 1 Tag |  T - 2 Tage |  T - 3 Tage |  T - 4 Tage |  T - 5 Tage |  T - 6 Tage |  T - 7 Tage
LSV Logo

KONTAKT

Wenn Sie eine Frage zu unserem Verein oder unserem Flugplatz haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Partnerlinks

Impressum


Name und Postanschrift des Vereins:

Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Postfach 100717
53445 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefonnummer des Vereins:

02641/27822

 

1. Vorsitzender des Luftsportvereins Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. :

Wolfgang Ehlert
eMail an den 1. Vorsitzenden ...

 

2. Vorsitzender des Luftsportvereins Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. :

Evert van Hemert
eMail an den 2. Vorsitzenden ...

 

Angaben zum Vereinsregister:

Registernummer: VR 10494 beim Amtsgericht Koblenz
Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27 a UstG : 01/660/1089/1
Satzung des Luftsportvereins Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. ...

 

Webmaster und IT-Beauftragter:

Dirk Rasmussen
eMail an den IT-Beauftragten ...

 

Die registrierten Domains des Luftsportvereins Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V:

 

Disclaimer:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Quellenangaben: eRecht24 Disclaimer

Datenschutz


Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.
Datenschutzerklärung 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quellenangaben: eRecht24 Disclaimer

Addresse

Flugplatz Bad Neuenahr
Bengener Heide                      
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Öffnungszeiten

An Wochenenden
und an Feiertagen
ab 10 Uhr

Kontakt

E-Mail:
kontakt@neuenahr-info.de 
Tel: +49 (0) 2641 27822